Logo

Landesarbeitsgemeinschaft Berlin
zur Verhütung von Zahnerkrankungen e.V.

Bereich – Eltern

Schulung von Stadtteilmüttern

Die LAG Berlin führt regelmäßig Schulungen in Elternklassen und bei so genannten Stadtteilmüttern zu Themen der Zahnmedizinischen Kleinkindförderung durch. Stadtteilmütter sind Frauen, die besonders guten Kontakt zu Familien mit Migrationshintergrund haben und diese in Erziehungsfragen begleiten. Ansprechpartner: Herr Dietze, Frau Lenz Telefon: 030 - 36 40 660 - 1 … mehr

Fluoridierung

Fluorid Fluoride sind natürlicher Bestandteil der Zähne und Knochen und wichtiges Spurenelement bei der Zahnschmelzbildung. Sie unterstützen die Remineralisation der Zahnschmelzoberfläche und hemmen so die Entstehung von Karies. Karies entsteht durch das zeitliche Zusammenwirken von Ernährungsfehlern (häufige zuckerhaltige Nahrungsmittelaufnahmen), nicht ausreichenden Mundhygienemaßnahmen (Plaquebildung auf der Zahnoberfläche) und kariesauslösenden Bakterien (Säurebildung) … mehr

Wann soll das Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt oder zur Zahnärztin?

Häufig wird empfohlen, dass Kinder ab dem dritten Lebensjahr das erste Mal zum Zahnarzt gehen sollen. Zahnärzte sehen das als zu spät an, da 10 – 15 Prozent der Kinder bereits vor ihrem dritten Geburtstag kariöse Zähne haben. Der erste Zahnarztbesuch wird von ihnen daher schon ab dem ersten Zahn … mehr

Wie oft soll das Kind zum Zahnarzt oder zur Zahnärztin?

Die Krankenkassen bieten für Kinder ab dem 6. Lebensjahr und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr ein Individualprophylaxe-Programm an. Das ist ein spezielles Vorsorgeprogramm (IP 1 – IP 5), bei dem man zweimal im Jahr den Zahnarzt oder die Zahnärztin seines Vertrauens aufsucht. In einem festgelegten zeitlichen Rhythmus erfolgen die Untersuchungen … mehr