Logo

Landesarbeitsgemeinschaft Berlin
zur Verhütung von Zahnerkrankungen e.V.

Bereich – Gruppenprophylaxe

Vorsorgeuntersuchung

Vorsorgeuntersuchungen (VU) dienen der Untersuchung der Mundhöhle, der Feststellung des Gebisszustandes und dem Ermitteln von Kindern und Jugendlichen mit erhöhtem Kariesrisiko. Die Erziehungsberechtigten der Kinder und Jugendlichen erhalten nach durchgeführter Untersuchung eine Benachrichtigung über das Untersuchungsergebnis. Bei Bedarf wird eine zahnärztliche Behandlung angeraten. Aufgrund § 9 des Berliner Kita Förderungsgesetzes … mehr

Fluoridierung

Fluorid Fluoride sind natürlicher Bestandteil der Zähne und Knochen und wichtiges Spurenelement bei der Zahnschmelzbildung. Sie unterstützen die Remineralisation der Zahnschmelzoberfläche und hemmen so die Entstehung von Karies. Karies entsteht durch das zeitliche Zusammenwirken von Ernährungsfehlern (häufige zuckerhaltige Nahrungsmittelaufnahmen), nicht ausreichenden Mundhygienemaßnahmen (Plaquebildung auf der Zahnoberfläche) und kariesauslösenden Bakterien (Säurebildung) … mehr

Zahngesunde Ernährung

Nicht umsonst heißt es “Gesund beginnt im Mund”. Denn bewusste Ernährung, die für Zähne und Zahnfleisch gut ist, hält den gesamten Körper gesund und fit. Zahngesunde Ernährung bedeutet vor allem auf die Menge des Zuckerkonsums zu achten. Es gibt verschiedene Zuckerarten, u. a. Haushalts-, Frucht-, Milch- und Traubenzucker. Diese werden … mehr

Eltern putzen Kinderzähne

Der Grundstein für ein gesundes Gebiss wird schon ab dem Durchbruch der ersten Zähne in die Mundhöhle gelegt. In dieser „Zahnungsphase“, also etwa vom 6. bis zum 30. Lebensmonat, sollte unbedingt mit einer guten Mundhygiene begonnen werden. Denn schon die ersten Zähne können bei mangelnder Pflege und ungünstiger Ernährung an … mehr